Verborgene Schätze – bereit sie zu entdecken?



Heute möchte ich mit Dir auf eine Schatzsuche gehen.

Stell Dir vor, der Schatz, den Du suchst, sind Deine Stärken.

Du hast eine Schatzkarte und bereits einige Male haben sich Deine Stärken gezeigt, Dir weitergeholfen und Du warst sehr dankbar sie zu besitzen.

Heute sind sie jedoch ziemlich gut versteckt.

Auf der Schatzkarte ist ein langer Weg eingezeichnet, ein Weg den Du gehen darfst und der Dich Schritt für Schritt Deinen Stärken wieder näher bringen wird.

Auf diesem Weg liegen immer mal wieder Barrieren. Barrieren, die Dich blockieren und Dir vormachen, dass da keine Stärken sind.

Diese Barrieren können der Pirat Glaubi und seine Truppe der negativen Glaubenssätze sein. Sie begegnen Dir immer mal wieder und zeigen sich durch Gedanken, wie „Ich bin nicht gut genug.“, „Ich bin nicht liebenswert genug.“ oder „Ich schaffe das sowieso nicht.“.

Sie lassen Dich stillstehen, blockieren Dich förmlich und Du merkst wie Zweifel in Dir aufsteigen.

Doch Du läufst weiter, denn Du willst sie finden Du bist es leid immer nur das „Falsche“ zu sehen und willst endlich raus und Deinen Schatz entdecken.

Du läufst weiter, überquerst das Tal der Ängste und den Fluss der Zweifel und endlich entdeckst Du die verborgenen Schätze.

Tolle Vorstellung, oder?

Im realen Leben ist es ganz ähnlich. Wir sind von klein auf darauf fokussiert die Defizite zu erkennen und Ihnen entgegenzuwirken, denn dies sichert Dein überleben. Aber Du bist sicher und musst nicht beschützt werden. Du darfst mutig sein, Dich raus trauen und Deine Stärken mit Stolz zeigen.

Um dahin zukommen braucht es allerdings einen wichtigen Schritt, Du musst ins Handeln kommen. Deine wahren Kompetenzen und Stärken können nur sichtbar werden, wenn Du Dich zeigst.

Vielleicht hörst Du gerade mal wieder Dein Zweifelbärchen, dass Dich sicher in der Komfortzone halten möchte und Dir mitteilt, dass Du noch nicht soweit bist, dass Du es ohnehin nicht schaffen wirst oder Du andere Verpflichtungen hast und es besser später angehen solltest.

Du hast nur dieses eine Leben - erkennst Du Deine Stärke?

Oft sind unsere Stärken die Faktoren, die wir im ersten Moment eher als Schwächen ansehen, da sie nicht zur Allgemeinheit passen. Allerdings machen sie Dich genau aus diesem Grund zu etwas ganz Besonderem und einzigartig.

Du bist hier auf diesem Blog gelandet, weil Du mehr über Dich erfahren möchtest und Du selbst sein willst?

Dann lass uns mit Deinen Stärken beginnen.

Diese Fragen könnten Dir helfen, Deine Stärken zu entdecken:

1. Was machst Du sehr gern?

2. Was wolltest Du früher als kleines Kind werden?

3. Worin bist Du sehr gut?

4. Wofür bekommst Du Komplimente?

Du wünschst Dir noch mehr Unterstützung? Vereinbare ein unverbindliches Kennenlerngespräch und lass uns gemeinsam auf Schatzsuche gehen!

10 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Melde Dich jetzt zum Newsletter an!

Du findest nun in Deinem E-Mail-Postfach eine Nachricht von mir.

Bestätige diese kurz und verpasse keine News mehr.

Herzlich Willkommen,

Deine Angelina!

Email: coaching@angelina-weiss.de                                                    

Telefon: 0176/61249198

©2021